Was sind die IPQ






Die International Photographic Qualifications - IPQ - sind Leistungsbewertungen für die professionelle Portrait- und Hochzeitsfotografie, die auf der Basis international angewandter Bewertungskriterien seit 2010 in Deutschland durchgeführt werden.

Auf  Basis dieser Bewertungskriterien kann jedes bpp Mitglied die Qualität seiner Fotografie überprüfen lassen, steigern und ständig verbessern, indem es ein Panel seiner fotografischen Arbeit einer kompetenten, internationalen Fachjury zur Beurteilung vorlegt.

Eine positive Bewertung durch die internationale Fachjury der IPQ bedeutet, dass der entsprechende Fotograf mit seiner Fotografie ein hohes, internationales Leistungsniveau erreicht hat.

Fotografen, die diese Qualifizierung für ihre Fotografie erhalten wollen, können sich in drei Kategorien bewerben:

  • Portrait Photography
  • Wedding Photography
  • Creative People Photography

Es ist möglich, sich für eine einzelne oder gleichzeitig für mehrere Kategorien zur Bewertung anzumelden.
In jeder Kategorie gibt es drei unterschiedliche Levels (Qualifikationsstufen) mit verschiedenen Leistungsbeurteilungen:

Stufe 1: International Photographer of High Performance (bppHP)
Stufe 2: International Photographer of High Quality (bppHQ)
Stufe 3: International Photographer of Excellence (bppE)
Stufe 4: International Master of Photography (bppM) 

Für Stufe 4 kann sich ein Kandidat nur dann qualifizieren, wenn er sich zuvor in mindestens zwei der drei Kategorien erfolgreich beworben hat.

Als IPQ Jury kommt eine sehr kompetente Auswahl internationaler Spitzenfotografen zusammen, um nach international gültigen Regeln die Jurierungen durchzuführen.
Jeder IPQ Teilnehmer erhält von der Jury persönlich oder auch später in schriftlicher Form eine Beurteilung seiner Arbeit.

Kosten

Jedes Mitglied des bpp ist berechtigt an den IPQ teilzunehmen, die Teilnahme ist kostenpflichtig.
Die Gebühr liegt bei 195,00 € zzgl. MwSt.

Jedes Mitglied kann sich bei seiner Bewerbung zu den IPQ vorher durch einen erfahrenen Fotografen des bpp beraten lassen.
Die International Photographic Qualifications ( IPQ ) finden ein- bis zweimal jährlich statt. Embleme und Bezeichnungen der Qualifications. Nach positiver Beurteilung seiner Arbeit kann jedes Mitglied das Emblem für seine persönliche Werbung nutzen.

Hier geht es zu den Wettbewerbsregeln der IPQ